Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachdenken nach dem Wochenende der „Corona-Proteste“ in Berlin

Reichsflaggen auf den Treppen des Reichstages. Und drei Polizisten verteidigen den Eingang. Propagandistisch ein riesiger Erfolg der unsäglichen Mischung von Nazis, Reichsbürgern, Esoterikern und worüber auch immer besorgten Bürgern, die Berlins Straßen am Samstag bevölkerten. Meine erste Reaktion bei Facebook war folgende: „Wenn man die Bilder vom... Weiterlesen


Schutz der Bevölkerung im Licht der Lockerung der Maßnahmen: Testen, Testen, Testen!

Ein Diskussionsbeitrag von Andrea Johlige und Ronny Kretschmer Die Corona-Pandemie hält das Land weiter in Atem. Der Lockdown neigt sich dem Ende zu. Kitas und Schulen nähern sich dem Normalbetrieb und Einzelhandel und Dienstleistungsgewerbe können unter Auflagen wieder öffnen. Kontakt- und Reisebeschränkungen werden gelockert, Einschränkungen... Weiterlesen


Alt, vorerkrankt, nicht immun als Stigmata – Humanistische Grundvereinbarungen in Gefahr?

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt(…). Diese Sätze sind Bestandteil der ersten beiden Artikel unseres Grundgesetzes. Sie sind gleichzeitig Grundlagen eines humanistischen... Weiterlesen


Moria – Europas Schande

Das Flüchtlingscamp Moria auf dem griechischen Lesbos ist seit Jahren ein Symbol für das Scheitern der europäischen Idee und wird nun immer mehr zum Symbol für Europas Schande. Hier sind mehr als 20.000 Menschen in einem Lager, das ursprünglich für 7.000 Menschen ausgelegt war, zusammengefercht. Seit Jahren ist es nicht gelungen, eine Lösung zu... Weiterlesen