Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wahlkreis 5 - Nauen, Ketzin, Wustermark, Brieselang, Friesack und Nennhausen

Die KandidatInnen der LINKEN im Havelland. Links Norbert Kunz (Wahlkreis 6), Mitte Andrea Johlige (Wahlkreis 5), rechts Christian Görke (Wahlkreis 4)

Ich bewerbe mich um ein Mandat im Landtag Brandenburg, weil ich für ein soziales, ökologisches und gerechtes Brandenburg kämpfe.

Ich will die Interessen der Bürgerinnen und Bürger aus dem Havelland im Landtag vertreten, ich möchte ihre Sorgen, Nöte und Ängste ebenso wie ihre Visionen und Ideen aufgreifen und in die Landespolitik einbringen.

Durch mein Engagement im Kreistag Havelland sind mir die Probleme der Menschen hier vor Ort sowie die der Kommunen und des Kreises bewusst und ich bin überzeugt davon, dass viele dieser Probleme durch eine vernünftige, soziale und gerechte Landespolitik gelöst werden können. Und an dieser Lösungsfindung will ich mich gern beteiligen.  

Der Wahlkreis 5 umfasst mit den havelländischen Gemeinden Wusternmark und Brieselang, die Städte Nauen und Ketzin und die Ämter Friesack und Nennhausen. Damit sind bereits innerhalb des Wahlkreises verschiedene Probleme, mit denen Brandenburg unsgesamt zu kämpfen hat, vertreten. Der Berlinnahe Raum mit deinem starken, seit Jahren ungebremsten Bevölkerungszuwachs steht vor allem vor der Herausforderung, den steigenden Anforderungen an die kommunale Infrastruktur gerecht zu werden. Und andererseits kämpft der weiter von Berlin entfernte, ländlich geprägte Raum um den Erhalt der kommunalen Einrichtungen und Dienstleistungen und um gute gesundheitliche Versorgung.

Die Landespolitik entscheidet mit, ob die Städte und Gemeinden diese Aufgaben erfüllen können.In den letzten Jahren hat DIE LINKE in Brandenburg dafür gesorgt, dass die Kommunen finanziell besser ausgestattet werden. die gesundheitliche Versorgung wurde gesichert und weiter entwickelt und es wurde vor allem in Bildung investiert. Es geht um ein gutes Leben in allen Regionen.

Das Havelland, seine Bürgerinnen und Bürger haben es verdient, dass sie eine starke Stimme im Landtag haben. Diese möchte ich gern sein!