Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wichtige Investition für Einwohner*innen und Gäste

Zum heute angekündigten Baustart für die Havelbrücke und den Radweg zwischen Milow und Premnitz erklärt die havelländische Landtagsabgeordnete Andrea Johlige (DIE INKE):

"Ich begrüße die heutige Ankündigung von Verkehrsministerin Kathrin Schneider sehr, mit dem Bau der Havelbrücke sowie des Radwegs zwischen Milow und Premnitz im kommenden Jahr zu beginnen. Mit diesen Bauvorhaben wird nicht nur die Touristikinfrastruktur des Havellandes gestärkt, auch den Havelländer*innen kommt diese Investion zu Gute. Vielleicht ein weiterer Anreiz, das Auto mal stehen zu lassen und mit dem Fahrrad zu fahren", erklärt Andrea Johlige.

"Als LINKE ist uns der Ausbau der Fahrradinfrastruktur besonders wichtig. Ziel muss es sein, Altenativen zum individuellen PKW-Verkehr zu bieten. Der Bau von Fahrradwegen ist dabei ein wichtiger Baustein. So kann ein wichtiger Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel geleistet werden. Gleichzeitig werden Regionen mit guter Infrastruktur interessanter für Urlauber*innen", so Johlige weiter.