Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Maria Sult

Zum Tod von Maria Sult

Mit großer Bestürzung mussten wir die Nachricht vom Tod von Frau Marina Sult zur Kenntnis nehmen. Marina Sult war im Havelland für ihr beispielhaftes soziales Engagement bekannt und wurde dafür sehr geschätzt. Sie gehörte im Jahre 1999 zu den Gründern des Vereins „Nauener Tafel“ und koordinierte bis zuletzt das Netzwerk der Tafeln im Osthavelland.

Dazu Christian Görke:
„Ihr unermüdlicher ehrenamtlicher Einsatz setzte Maßstäbe. Ihr Tod ist ein großer Verlust, nicht nur für den Verein „Nauener Tafel“, sondern für das gesamte soziale Gefüge im Havelland.“

Dazu Andrea Johlige:
„Wir sind dankbar dafür, dass wir Frau Sult in unserer politischen Arbeit kennenlernen durften. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit werden wir in guter Erinnerung behalten. Unser tiefes Mitgefühl gilt insbesondere ihren Angehörigen, Mitstreitern im Verein und Weggefährten. Wir werden ihr Andenken wahren und weiterhin das Wirken des Tafelvereins in der Region unterstützen.“


Nauen
Ribbeck
Rathenow
Brieselang
Ketzin
Milow